Strandsaison: Die besten Tipps für eine perfekte Bikinizone mit dauerhafter Laser-Haarentfernung

laser haarentfernung intimbereich

Der Sommer steht vor der Tür. Das bedeutet, dass Sie sich Gedanken über Ihre Bikinizone machen sollten. Wenn Sie nach einer dauerhaften Lösung für die Haarentfernung suchen, ist zweifellos der Laser das beste Mittel der Wahl. In diesem Blogbeitrag gehen wir etwas mehr dieses Thema ein.

Laser-Haarentfernung als dauerhafte Lösung

Die Laser-Haarentfernung basiert auf einem Laserbehandlungssystem, wobei das Haar den Lichtpulsen ausgesetzt wird. Laserstrahlen treffen vorerst die Haarspitze und gelangen bis zur Haarzwiebel, dem unteren Teil der Haarwurzel, indem das Licht vom Melanin absorbiert und in Wärme umgewandelt wird. Die Haarwurzel verödet durch die hohe Temperatur und verliert die Fähigkeit, neues Haar zu erzeugen. Vor der Behandlung wird ein Ultraschallgel aufgetragen, das unsere Haut vor der Wärme schützt und abkühlt, so dass sie bei der Laserbehandlung nicht verletzt wird.

Laser-Haarentfernung, Intimbereich und Bikinizone

Mit einer Laser-Haarentfernung lassen sich sämtliche Körperteile enthaaren. Die schnellsten Ergebnisse erfolgen bei der Behandlung der Achselhöhlen, Bikinizone und Unterschenkel, denn die Haut wird an diesen Stellen den Sonnenstrahlen am wenigsten ausgesetzt. Die Haut ist heller, die Haare haben dunkleres Pigment und absorbieren die Laserstrahlen besser als die hellen Haare. Mit einer Laser Haarentfernung können Sie schnell Ihren Intimbereich und Ihre Intimzone auf die Sommersaison vorbereiten. Hier sind jedoch einige Tatsachen zu berücksichtigen.

Haarentfernung ist nicht mit einer einzigen Behandlung getan

Da es mehrere Wachstumsphasen der Haare gibt, muss man von Anfang an mit mehreren Terminen rechnen, um die Haare loszuwerden. In der Regel braucht man zwischen acht bis zwölf Sitzungen für ein optimales Ergebnis. Dies hängt von der Haar- und Hautfarbe, sowie von der Haardichte ab. Um sich rechtzeitig auf die Strandsaison vorzubereiten, planen Sie am besten im Voraus Ihre Termine ein und vergessen sie dabei nicht, dass die Behandlungen in regelmässigen Abständen durchgeführt werden müssen. Der Abstand zwischen zwei Sitzungen sollte zwischen drei und vier Wochen liegen.

Der Faktor Schmerz

Die Laserbehandlung des Intimbereichs ist nicht wortwörtlich schmerzfrei, jedoch empfindet man keine grossen Schmerzen. Die meisten Patienten beschreiben es als eine unangenehme Empfindung, die jedoch sehr schwach ist und sich in absolut erträglichen Grenzen hält. Je nach Schmerzempfindlichkeit fällt dieses Gefühl natürlich ein wenig anders aus. Empfindlichere Patienten empfinden die Laserhaarentfernung ohne Zweifel unangenehmer als beispielsweise robustere Patienten. Auf jeden Fall ist die Laserhaarentfernung weniger schmerzhaft als andere Methoden der Haarentfernung wie etwa durch Wachs oder Epilieren.

Hautreaktion nach der Behandlung

Je nach dem Hauttyp kann es nach der Laserhaarentfernung zu einer leichten Hautreaktion kommen. Es handelt sich meistens um eine leichte Rötung, die sich mit einer feuchtigkeitsspendenden Crème lösen lässt. Es ist ausserdem ratsam, Solariengänge und Sonnenbaden in den folgenden zwei Wochen nach der Behandlung zu vermeiden oder ein Sonnenschutzmittel mit einem erhöhten Lichtschutzfaktor zu verwenden.

Die Sicherheit

Die Laserhaarentfernung ist eine sichere und wirksame Methode zur Entfernung unerwünschter Haare. Mit den richtigen Vorsichtsmassnahmen, wie beispielsweise dem Vermeiden von Sonneneinstrahlung nach der Behandlung, können Sie mögliche Hautreaktionen minimieren. Darüber hinaus, wenn Sie Ihre Haare lasern lassen, müssen Sie sich keine Sorgen um Narben oder Rasierschnitten machen. Bei der professionellen Laserhaarentfernung, durchgeführt von erfahrenen Experten und Expertinnen, gibt es nur wenige Nebenwirkungen. Deswegen ist es wichtig, die Behandlung in einer zuverlässigen Hautarztpraxis oder in einem Kosmetikstudio von qualifizierten Fachleuten durchführen zu lassen.

Vorteile der Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung ist vielleicht eine der teuersten Methoden der Enthaarung, aber bringt auch viele Vorteile mit sich, die es der Investition Wert sind.

1. Langfristige Ergebnisse

Keine andere Methode der Haarentfernung verspricht so langfristige Ergebnisse wie die Laserhaarentfernung. Nach der Laserhaarentfernung können Sie für einen längeren Zeitraum glatte und haarlose Haut geniessen. Da die Haare durch jede Laser-Behandlung immer mehr reduziert werden, lohnt sich diese Methode auf langfristige Sicht auf jeden Fall.

2. Keine Verletzungen und Narben

Mit der Laserhaarentfernung besteht kein Risiko, sich zu schneiden oder zu verbrennen, wie beim Rasieren oder etwa mit heissem Wachs, wodurch auffällige und langdauernde Narben entstehen können. Wenn die Laserhaarentfernung regelgerecht durchgeführt wird, gewinnen Sie mit einer makellosen Haut.

3. Zeitersparnis

Im Unterschied zu anderen Methoden, die entweder nach ein paar Tagen oder nach ein paar Wochen wiederholt werden müssen, können Sie sich nach der Behandlung mit Laser entspannen, denn der nächste Termin kommt in der Regel erst nach mindestens drei bis vier Wochen.

4. Wenig Schmerzen

Die Behandlung erfolgt beinahe ohne Schmerzen. Das unangenehme Gefühl variiert von Mensch zu Mensch und lässt sich doch von jedem Menschen problemlos ertragen.

Intim Laser-Haarentfernung für Frauen in Zürich/Rothrist/Emmen

Die Laserhaarentfernung ist eine tolle Lösung für einen haarfreien und gepflegten Körper, dies nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Die Laser-Haarentfernung sollte am besten von Experten und Expertinnen durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse ohne Nebenwirkungen zu erzielen. Das Team von Velfero besteht aus erfahrenen Fachleuten, die sich sehr gerne für Schönheit, Gesundheit und das Wohlbefinden der Kunden einsetzen. Für eine hochwertige Laser-Haarentfernung in Zürich/Rothrist/Emmen und Umgebung wenden sie gerne an uns.